Login

Login


Ab 2. Januar heißt es sowohl für Serienstarter als auch für Gäste „Startplätze sichern!“. Wer über die Einschreibung keinen Serienstartplatz mehr ergattern konnte oder nur bei einem einzelnen Event starten möchte, kann als Gast nennen. Auch für die E1 Wild Childs öffnet die Nennung.

Die Einschreibung zur Serie 2017 ist längst ausgebucht. Jetzt ermöglicht die Nennung als Gaststarter allen denen einen Start, die bei der Einschreibung leer ausgegangen sind oder nur an einem Event teilnehmen möchten. In jedem Fall lohnt es sich schnell zu sein, denn auch das Kontingent für Gaststarter ist streng limitiert. Los geht es am 2. Januar 2017 - sowohl für Serienstarter und Gaststarter aller Klassen als auch für die E1 Wild Childs.

START DER NENNUNG: 02.01., 02:01 PM (14:02 Uhr MEZ)

Die Nennung ist unabhänigig von der Einschreibung und sichert Deinen Startplatz für das Event. Auch eingeschriebene Serienstarter haben mit der Nennung ihren Startplatz zu lösen. Dazu benötigst Du Deine persönlichen Login-Daten. Bis zwei Wochen vor dem jeweiligen Event (Nennungsschluss) gilt die Startplatzgarantie. Wer als Serienstarter schon jetzt nennt, kann seinen Namen nicht nur auf der Starterliste wiederfinden, sondern sichert sich damit auch eine niedrige Startnummer. Die Startnummern beim Saisonauftakt werden nach Wertungsklasse und erfolgreicher Nennung (bestätigter Zahlungseingang) vergeben. Wer holt sich die Nummer 1?

FIRST COME, FIRST SERVED!

Neu in der Saison 2017 sind die Rennen der E1 Wilds Childs. Die jüngsten Nachwuchsfahrer absolvieren hier im Vorprogramm der anderen Klassen ihren eigenen Endurowettkampf. Angeboten werden die E1 Wild Childs sicher in Aschau, am Dünsberg und in Wipperfürth, weitere Locations können noch hinzukommen. Die Nennung erfolgt ebenfalls ab 2. Januar.

e116 maedels startklar

BABOONS

BABOONS

KENDA Hellkat

KONTAKT


Kontakt

Kenda Hydro  Giant M1 Sporttechnik Motorex Ortema 24mx   Lines SportIdent Sam's Bikeschule