Login

Login


Nach zwei von sechs Rennen ist natürlich noch alles offen, ein Blick auf den Meisterschaftsstand kann aber trotzdem spannend sein. Während in manchen Klassen Gleichstand herrscht, dominieren in einzelnen Klassen die Führenden ganz klar.

Sieger der Enduro One-Meisterschaft ist am Ende, wer die meisten Punkte aus fünf von sechs Rennen gesammelt hat. Acht Meisterschaftsklassen sind 2017 ausgeschrieben. Punkte gibt es jeweils für Platz 1 (30 Punkte) bis Platz 23 (1 Punkt).

Nach den ersten zwei Rennen sind es vier Klassen, in denen jeweils ein Fahrer mit der Toppunktzahl 60 dominiert: Maximilian Dörfler (Yeti Cycles DE) in der E1 Sport, Christian Rothenbach (Trailhouse / MSC-Fr.-Schweiz) in der E1 Beginner, Erik Wetzel (RSV Nordhausen) in der E1 Junior und Michael Kuttler (ekone – ebikes) in der E1 E-Bike. Punktegleichstand gibt es aktuell ganz vorne in der E1 Pro bei Marc Oppermann (Team Bulls Gravity / DJK Herdorf) und Bastian Richter (29er-Racing/BSB Bayreuth) sowie in der E1 Super Senior bei Carsten Geck (gecko racing/KSV Baunatal) und Harald Krebs. In der E1 Senior führt Christian Hees (Moustache Enduro Racing WW)mit knappem Vorsprung, ebenso in der E1 Woman Sabine Büsch.

Spannend bleibt es natürlich auch auf den weiteren Plätzen. Abgerechnet wird erst beim Finale am 7./8. Oktober 2017 in Wipperfürth.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern weiterhin viel Erfolg und eine verletzungsfreie Saison.

MEISTERSCHAFTSSTAND

SIEGPRÄMIEN

e1 aschau siegerehrung maedels

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.

BABOONS

BABOONS

KENDA Hellkat

KONTAKT


Kontakt

Kenda Hydro  Giant M1 Sporttechnik Motorex Ortema 24mx   Lines SportIdent Sam's Bikeschule