Login

Login


Jeweils zwei Wochen vor dem Event ist Nennungsschluss. Was heißt das? Für Serienstarter läuft die Startplatzreservierung aus. Um sicher dabei zu sein, solltest Du Dich unbedingt vor dem Nennungsschluss auf der Starterliste eintragen. Für Gaststarter bedeutet der Nennungsschluss eine neue Chance. Danach noch freie Startplätze werden für ALLE zur Nachnennung freigegeben - sowohl online als auch vor Ort. Wir präsentieren alle Infos und Termine im Überblick.

Stichzeitpunkt für den Nennungsschluss ist jeweils Samstag, um Punkt 23.59 Uhr. Bis dahin ist ein garantierter Startplatz für jeden eingeschriebenen Serienstarter reserviert.

Folgende Termine solltest Du im Kalender stehen haben:

Termin Location Nennungsschluss
28./29. Mai 2016 Wipperfürth 14. Mai 2016
2./3. Juli 2016 Wildschönau (Österreich) 18. Juni 2016
6./7. August 2016 Dünsberg 23. Juli 2016
20./21. August 2016 Ochsenkopf 6. August 2016
10./11. September 2016 Bad Endbach 27. August 2016

Geht nach dem Nennungsschluss denn gar nichts mehr? Nein, nicht unbedingt. Nach dem Nennungsschluss prüfen wir die Nennungen und das Teilnehmermaximum. Wenn noch Startplätze verfügbar sind, läuft die Online-Nennung weiter. ABER es kommt eine Nachnenngebühr von 5 Euro zum regulären Organisationsbeitrag hinzu. Alle bis zum Nennungsschluss registrierten Serienstarter erhalten eine personalisierte Startnummer mit ihrem Vornamen. Diesen Service können wir später leider nicht mehr ermöglichen. Die Nachnennung bleibt für Serienstarter und Gaststarter online geöffnet, solange das Startplatzkontingent ausreicht - längstens aber bis einige Tage vor dem Event. Sollten dann noch weitere Startplätze verfügbar sein, bieten wir vor Ort die allerletzte Chance, persönlich nachzunennen. Aktuelle Infos zu den verfügbaren Startplätzen findest Du jeweils auf der Internetseite.

nennungsvorrecht e116 titel small

Was bedeutet der Nennungsschluss für Gaststarter? Gaststarter können nennen, solange das Gästekontingent des jeweiligen Events ausreicht. Bei den Events in Wipperfürth und Ochsenkopf ist das erste Maximum bereits erreicht. Die Nennung ist aktuell nur noch für Serienstarter (Nennungsvorrecht) und E-Biker möglich. Freie Startplätze werden nach dem Nennungsschluss für ALLE freigegeben - also sowohl für Gaststarter als auch für kurzentschlossene Serienstarter. Für aktuell ausgebuchte Events kann der Nennungsschluss also eine neue Chance bieten. Auf "Nummer Sicher" gehen auch Gaststarter mit der frühzeitigen Nennung.

AUF EINEN BLICK: DIE VORTEILE DER FRISTGERECHTEN NENNUNG

  • personalisierte Startnummer mit eigenem Vornamen (für Serienstarter)
  • keine Nachnenngebühr
  • sicherer Startplatz
  • kein Risiko bei abgeschlossener Startplatzversicherung (Rückerstattung der Nenngebühr bei Verletzung, Krankheit oder Schwangerschaft)

Überzeugt? Dann ab zur Nennung!

ZUR NENNUNG FÜR SERIENSTARTER

ZUR NENNUNG FÜR GASTSTARTER (NUR WILDSCHÖNAU, DÜNSBERG, BAD ENDBACH)

bad endbach startklar

BABOONS

BABOONS

KENDA Hellkat

KONTAKT


Kontakt

OFFIZIELLE ZEITNAHME

sport ident

Kenda Hydro Radon Giant M1 Sporttechnik Motorex Ortema 24mx mtb news emtb news Lines SportIdent Sam's Bikeschule