Login

Login


E1 feierte am 1./ 2. September 2018 bereits ein kleines Jubiläum am Ochsenkopf. Zum fünften Mal waren wir hier im Fichtelgebirge zu Gast. Das Team des WSV Oberwarmensteinach und des Bullhead House präsentierte das Bikerevier dabei wieder einmal von seiner besten Seite.

Das Fichtelgebirge ist bekannt für schroffen Untergrund, wilde Natur und rauhes Klima. Das lässt sich nach dem KENDA Enduro One Event einmal mehr unterschreiben. Richtig herbstlich war es geworden und der Gipfel des Ochsenkopfes (1.024 m) lag in dichtem Nebel. Fünf technische Stages waren zum Teil auf Sicht zu fahren und forderten Mensch und Material vollends.

Wie immer gilt: Sieger ist, wer am Ende die schnellste Stagezeit zu Buche stehen hat. In der E1 Woman wurde Lokalmatadorin Raphaela Richter (BSB Bayreuth), mehrfache Deutsche Meistern im MTB Enduro und Downhill, ihrer Favoritenrolle ganz klar gerecht und siegte mit fast zwei Minuten Vorsprung vor Teamkollegin Corinna Zohner und Laura Zeitschel (MiJo Bikes).

In der E1 Pro ging es da deutlich knapper zu. Hier lagen nur knappe vier Sekunden zwischen dem Sieger Fabian Heim (Santa Cruz/TV Bad Orb) und dem Zweitplatzierten Oliver Sonntag (Sundayrides). Nach dem vierten Saisonsieg ist Fabian Heim ist die E1 Meisterschaft fast nicht mehr zu nehmen. Platz drei am Ochsenkopf sicherte sich Leopold Barich (HSG Mittweida/IBIS TEAM WERX).

Ergebnisse Sonntag
E1 Guest: Erik Schreiter (B2BA Gravity Team / BA-Glauchau)
E1 Beginner: Raoul Busch (Radsport Olpe Hardparts Siegerland)
E1 Junior: Tom Hoinkis (Fahrrad Eberhardt Racing)
E1 Super Senior: Harald Krebs (-)
E1 Senior: Steven Triesch (Die MANNschaft e.V.)
E1 Sport: Christian Rothenbach (Team Herobikes)
E1 E-Bike: Alex Loos (Radsportzentrale Hersbruck)
E1 Woman: Raphaela Richter (BSB Bayreuth)
E1 Pro: Fabian Heim (Santa Cruz/TV Bad Orb)

KENDA Super Stage W: Raphaela Richter (BSB Bayreuth)
KENDA Super Stage M: Fabian Heim (Santa Cruz/TV Bad Orb)

Bereits am Samstag fand das Rennen der E1 Wild Childs sowie die E-Bike Stage und der Prolog quasi zum Warmfahren statt.

Ergebnisse Samstag
E1 Wild Childs U10: Tristan Blanton (Bun°Guard Racing Team/ RSV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler)
E1 Wild Childs U13: Max Ratajczak (bestbike racing)
E1 Wild Childs U16: Max Vogel (Vogtlandbike e.V.)

E-Bike Stage: Alex Loos (Radsportzentrale Hersbruck)

Prolog W: Raphaela Richter (BSB Bayreuth)
Prolog M: Oliver Sonntag (Sundayrides)

Danke an alle Helfer!

Die Radsportabteilung des WSV Oberwarmensteinach um Peter Genser und das Team des Bullhead House um Peter Hanke und Rennleiter Chris Decher samt allen Unterstützern haben wieder einmal tolle Arbeit geleistet. “Einen herzlichen Dank allen Teilnehmern für´s Kommen! Vor allem aber auch bedanken wir uns bei allen Helfern für ihren großartigen Einsatz!”, so Hanke stellvertretend für das lokale Veranstalterteam.

Nächster Tourstopp: Aschau i.Ch.

In zwei Wochen steht nun das entscheidende Finale in Aschau im Chiemgau an. Nach dem Rennen werden dort die KENDA Enduro One Meister 2018 geehrt und der große Breitensportpreis unter allen Serienstartern verlost. Wer noch teilnehmen möchte, kann kurzfristig nachnennen. Infos dazu folgen.

BABOONS

BABOONS

KENDA Hellkat

KONTAKT


Kontakt

OFFIZIELLE ZEITNAHME

sport ident

Kenda Hydro Radon Giant M1 Sporttechnik Motorex Ortema 24mx mtb news emtb news Lines SportIdent Sam's Bikeschule