Login

Login


Ein heißes Rennen ging am 4./5. August 2018 in Wipperfürth über die Bühne. Bei schweißtreibenden Temperaturen maßen sich die Enduropiloten auf acht Stages. Dabei am schnellsten waren Cherie Redecker und Fabian Heim.

Wipperfürth ist seit 2014 jedes Jahr Teil der KENDA Enduro One Serie und die Streckenvielfalt ist noch lange nicht ausgereizt. Erstmals begrüßte Rennleiter Christian Hens die Mountainbiker im Ortsteil Agathaberg. Bis auf den letzten Platz waren dort die Campingflächen belegt und jedes schattige Plätzchen besetzt. Während im Vorjahr Dauerregen die Strecken in Rutschbahnen verwandelt hat, war es nun staubtrocken und knallheiß.

Das Bergische Land, wie die Region um Wipperfürth passenderweise heißt, ist bekannt für naturnahe und flowige Strecken und jede Menge Bergauf-Bergab. Nicht weniger als acht Stages steckte Streckenchef Sven Schreiber ab und bekam dafür dickes Lob von Teilnehmerseite.

34 Grad zeigte das Thermometer am Samstag in der Spitze, als das Rennen der E1 Wild Childs, die Deutsche E-Bike Meisterschaft und der Prolog auf dem Programm standen.

Ergebnisse Samstag
E1 Wild Childs U10: Tristan Blanton (Bun°Guard Racing Team/ RSV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler)
E1 Wild Childs U13: Max Ratajczak (bestbike racing)
E1 Wild Childs U16: Luca Hassenpflug (AMC Rodheim-Bieber)

Prolog E1 E-Bike: Till Jungmann (LIKE BROTHERS / DFY.io)
Prolog W: Corinna Zohner (BSB Bayreuth)
Prolog M: Fabian Heim (Santa Cruz/TV Bad Orb)

Für das Hauptrennen am Sonntag frischte es dann immerhin ein paar Grade ab. Der Schweiß perlte aber wohl bei Jedem. Da hieß es kühlen Kopf behalten. Allen voran gelang das Cherie Redecker und Fabian Heim. In der Addition der acht Stages plus Prolog vom Vortag fuhren sie die schnellsten Zeiten ein. Während Cherie Redecker (u.a. Südafrikanische Meisterin XCO 2015 sowie Vizemeistern XCO 2016 und 2017) zum ersten Mal bei KENDA Enduro One am Start war, siegt Fabian Heim, der für Santa Cruz/TV Bad Orb antritt, nun bereits zum dritten Mal in der Saison.

Ergebnisse Sonntag
E1 Guest: Marcell Frey (Hibike-Gravity)
E1 Beginner: Joshua Ehrhardt (-)
E1 Junior: Valentin Schleicher (Eberhardt Racing Team)
E1 Super Senior: Dirk Ratajczak (bestbike specialized)
E1 Senior: Florian Vieth (ROCK MY TRAIL Mountainbikeschule | UNBOUND Actions)
E1 Sport: Luca Fricke (-)
E1 E-Bike: Till Jungmann (LIKE BROTHERS / DFY.io)
E1 Woman: Cherie Redecker (-)
E1 Pro: Fabian Heim (Santa Cruz/TV Bad Orb)

KENDA Super Stage W: Kristien Nelen (G-Bikes)
KENDA Super Stage M: Luca Fricke (-)

Hier gibt es die vorläufigen Ergebnisse. Der Urkundendruck sowie der Meisterschaftsstand folgen.

Erste Bilder gibt es schon auf Facebook und Instagram. Viele mehr folgen.

Nächster Tourstopp: Ochsenkopf
Weiter geht es in der KENDA Enduro One Serie in vier Wochen am Ochsenkopf (Fichtelgebirge). Während Serienstarter noch zwei Wochen Zeit für die Nennung haben, können sich Gäste auf der Warteliste eintragen.

BABOONS

BABOONS

KENDA Hellkat

KONTAKT


Kontakt

OFFIZIELLE ZEITNAHME

sport ident

Kenda Haibike Hydro Motorex Ortema  mtb newsemtb news Lines SportIdent